Kreisgebiet und Bevölkerung


Der Landkreis Roth bildet den südöstlichen Teil des Regierungsbezirkes Mittelfranken. Im Süden grenzt er an den oberbayerischen Landkreis Eichstätt, im Osten an den oberpfälzischen Landkreis Neumarkt. Weitere Nachbarn sind die mittelfränkischen Landkreise Weißenburg im Südwesten, Ansbach im Nordwesten, die Landkreise Fürth und Nürnberger Land sowie die kreisfreien Städte Nürnberg und Schwabach im Norden.

Wappen Landkreis Roth

Geographisch liegt ein Großteil des Landkreises innerhalb des Südlichen Mittelfränkischen Beckens mit Spalter Hügelland, Abenberger Hügelgruppe und Heidenberg. Der Süden gehört zum Vorland der Mittleren Frankenalb und geht in die Südliche Frankenalb über. Die Flüsse Schwäbische Rezat und Rednitz durchziehen den Kreis von Süd nach Nord.

Fläche: Mit einer Fläche von 895,39 km² nimmt der Landkreis Roth unter den 71 Landkreisen Bayerns die 37. Stelle, unter den sieben Landkreisen von Mittelfranken die 4. Stelle ein. Die durchschnittliche Gebietsfläche in Bayern beträgt 985 km².

Längste Ausdehnung:

  • Nord-Süd: 46,0 km
  • Ost-West: 35,3 km 

Höhen- und Tiefenlage:

  • Höchster Punkt 612 m ü. NN (bei Reinwarzhofen)
  • Tiefster Punkt 316 ü. NN (bei Rednitzhembach)

Entfernungen (ab Kreisstadt Roth) nach

  • Nürnberg 30 km
  • Regensburg 119 km
  • München 150 km
  • Stuttgart 205 km


Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 21.07.2018 03:36:36 ­