Sie sind hier:» Home

Gewinnspiel zur Consumenta - 640 Teilnehmer


Seit 13 Jahren präsentiert sich der Landkreis Roth gemeinsam mit heimischen Unternehmen auf der Consumenta in der Messe Nürnberg. Viele Besucher aus dem Landkreis Roth sowie den umliegenden Kreisen und Städten der Metropolregion Nürnberg nehmen die Gelegenheit wahr und informieren sich bei den Firmen aus dem Landkreis oder schauen im Biergarten vorbei. Obligatorisch ist auch das Gewinnspiel, das immer großen Zuspruch findet.

Landrat Herbert Eckstein freute sich über die wiederum zahlreiche Beteiligung am Gewinnspiel und damit verbunden über das Interesse am Gemeinschaftsstand. Dieser Messeauftritt, so der Landrat, ist insbesondere für die klein- und mittelständischen Unternehmen im Landkreis Roth eine gute Plattform für ihre Präsentationen. Die „lebende Werkstatt“ der Zimmerer des BGJ der Berufsschule Roth und der Zimmererinnung war dabei  auch bei der letzten Consumenta wieder ein besonderes Highlight.

„Vielfalt ist Stärke“ – ist das Motto des Gemeinschaftsstandes

Insgesamt 14 Firmen beteiligten sich auf der Consumenta 2017 mit  einer Gesamtfläche von 500 qm. Damit ist der Landkreis Roth mit seinen teilnehmenden Unternehmen seit Jahren einer der größten Aussteller auf der Consumenta. Weiterhin war der Landkreis mit der Regionalkampagne „Original Regional“ mit insgesamt sieben  Ausstellern präsent. 

Thomas Pichl von der Wirtschaftsförderung informierte über die Vorbereitungen für die Consumenta 2018. So hat sich bereits ein Großteil der letztjährigen Unternehmen wieder für den Gemeinschaftsstand  in der Messehalle 7 angemeldet. Auch die Zimmererinnung mit Obermeister Helmut Heine und Zimmerermeister Manfred Dirsch „basteln“ schon wieder  an einem weiteren Auftritt für die „lebende Werkstatt“.

 

640 Messebesucher beteiligten sich am Gewinnspiel, davon über 350 aus dem Landkreis Roth. Die meisten Teilnehmer kamen aus Roth, Hilpoltstein und Heideck.  Landrat Eckstein bedankte sich bei Christian Winkler vom Gasthof „Zum Goldenen Ochsen“ aus Alfershausen und bei Harald Schuster von der Pyraser Landbrauerei  für die gestifteten Preise und die seit Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit auf der Consumenta. Er hob bei dieser Gelegenheit hervor, dass gerade diese beiden heimischen Unternehmen ein ausgeprägtes regionales Bewusstsein haben und damit auch  die Regionalkampagne „Original Regional“ des Landkreises Roth vorbildlich umsetzen.

 

Anschließend überreichte Landrat Eckstein, unterstützt von Christian Winkler, Harald Schuster und Thomas Pichl die Preise an die glücklichen Gewinner:

Josef Einzinger, Georgengsmünd, Anton Schneider, Laibstadt, Wolfgang Zottmann, Spalt, Gabriele Babinsky, Wendelstein, Christine Rückert, Allersberg. Weitere „original regionale“ Gewinne gingen an Rudolf Fischer aus Solar bei Hilpoltstein, Fritz Dittrich, Wendelstein, Dominik Renner und Ulrike Kawall, beide ausThalmässing sowie Ursula Heckl aus Mosbach. Weitere Preisträger: Maria Walter, Roth, Waltraud Schlierf, Greding ,Wilhelm Eckert aus Schwanstetten sowie Elfriede Meier aus Schwabach.

 

Consumenta Gewinner 2017



Weitere Informationen und Material zum Thema finden Sie auf der rechten Navigationsleiste.


« zurück

DIREKT

VERANSTALTUNGSKALENDER

«Februar 2018»
»MoDiMiDoFrSaSo
»2930311234
»567891011
»12131415161718
»19202122232425
»2627281234
»567891011
VERANSTALTUNGEN SCHNELL FINDEN
mit Suchbegriff

Rubrik wählen
Suchwort eingeben
nach Datum

Startdatum

Enddatum
 
RSS RSS-Newsfeed
 
Link zu contentXXL
©Landratsamt Roth 2018
generiert am 20.02.2018 12:26:19 ­